Globulus e.V.

Verein zur Förderung der ärztlichen Homöopathie in den Kinderkliniken

Verein

Herzlich willkommen 

auf der Internetseite von GLObulus e.V., dem Verein zur Förderung der ärztlichen Homöopathie in den Kinderkliniken.  

Unsere Vision ist die Integration der Homöopathie in die Kinderkliniken Deutschlands. Diese Vision hat sich im Lauf der Jahre am Dr. von Haunerschen Kinderspital der Ludwig-Maximilians-Universität München verwirklichen lassen.  

Wir verstehen die Homöopathie als Teil der gesamten Medizin, als Erweiterung der Behandlungsmöglichkeiten und als komplementäre, sanfte Heilmethode, auch bei schweren Krankheiten.

Unser Verein GLObulus e.V. wurde am 6. Dezember 2000 in München gegründet, um das erste homöopathische Pionierprojekt in Deutschland „Homöopathie in der Pädiatrie“ für die Zukunft abzusichern. Damit kam der kleine Ball von GLObulus ins Rollen.

Als seit 1983 praktizierende homöopathische Kinderärztin, die so viele erstaunliche und unerwartete Heilungen bei Kindern erlebt hat, beschäftigten mich im Lauf der Jahre drei Fragen:

  • Warum findet die Homöopathie keinen Eingang in die Kinderkliniken Deutschlands?
  • Ist die Zeit reif für eine Integration der Homöopathie in die Lehre der klinischen Medizin an den Universitäten?
  • Welche Kinderklinik ist geeignet, hier eine Pionierfunktion zu erfüllen und die Homöopathie in einer Universitätskinderklinik der Obhut erfahrener Ärzte und Oberärzte anzuvertrauen?

Meine Wahl fiel auf das Dr. von Haunersche Kinderspital der Ludwig-Maximilians-Universität München. An dieser Klinik wurde von 1995 bis 2001 von der Karl und Veronica Carstens-Stiftung das „Modellprojekt Homöopathie in der Kinderheilkunde“ sechs Jahre lang mit über 500.000 Euro finanziert. Nach 2000 mussten wir wieder um die Finanzierung unseres Projekts kämpfen. So wurde aus der Not eine Notwendigkeit – und GLObulus e.V. gegründet.  

Wir sind auf der Suche nach der bestmöglichen Therapie für Kinder und hoffen, dass Sie auf unserer Website viel Wissenswertes entdecken. Für konstruktive Kritik und neue Ideen sind wir aufgeschlossen. Schreiben Sie uns oder senden Sie eine E-Mail, unter der Rubrik Kontakt finden Sie ein dafür geeignetes Formular.   

Dr. Mira Dorcsi-Ulrich
und das Team von GLObulus e.V.