Globulus e.V.

Verein zur Förderung der ärztlichen Homöopathie in den Kinderkliniken

Vorstand

Der Verein Globulus e.V. ist ein eingetragener Verein mit ordentlichem Vorstand und dem Beirat.. In der Satzung sind die Richtlinien und Ziele des Vereins beschrieben.    

Dr. med. Mira Dorcsi-Ulrich  (Vorstandsvorsitzende)

Frau Dr. Mira Dorcsi-Ulrich studierte in Tübingen Medizin. Nach ihrer Facharztausbildung als Kinderärztin in München ließ sie sich 1981 mit einer eigenen Praxis in München nieder. Seit ihrer Begegnung mit Mathias Dorcsi 1983 beschäftigt sie sich intensiv mit der Homöopathie. Zusammen mit ihrem Lehrer und späteren Ehemann Mathias Dorcsi führte sie acht Jahre lang Homöopathie-Kurse für Ärzte im Kinderzentrum München durch. Getragen von der Vision, die Homöopathie in die Kinderkliniken zu integrieren, initiierte sie 1995 das Modellprojekt „Homöopathie in der Kinderheilkunde“ am Dr. von Haunerschen Kinderspital der Ludwig-Maximilians-Universität München, bei dem sie bis heute die Supervision leitet.

Reinhard Rosé  (2. Vorstandsvorsitzender)

Informatiker. Seit 1982 im Bereich Homöopathie tätig. Entwicklung und Vertrieb von Software für Homöopathen. Seit 1991 Geschäftsführer des Hahnemann Instituts für homöopathische Dokumentation GmbH in Greifenberg am Ammersee.

Professor Manfred Mützel (Schatzmeister)

Studium der Philosophie, Soziologie, Psychologie und Rechtswissenschaft. Intendant und Generalintendant von Theatern und Orchestern, Chefdramaturg, Autor und Herausgeber von zahlreichen Fachpublikationen. Hochschullehrtätigkeit als Dozent und Professor in Deutschland und den USA. Künstlerischer Berater im nationalen und internationalen Kunst- und Kulturbetrieb. Verbandsarbeit, Auszeichnungen. Manfred Mützel lebt in Rottach-Egern und München.

Dipl. Ing. Hilde Neiß  (Schriftführerin)
Studium Bauingenieurwesen. Seit 1986 durch die beiden Söhne mit Frau Dr. Dorcsi-Ulrich und ihrer homöopatischen Medizin eng verbunden.

Edith Sonntag  (Beirat)

Zunächst Beschäftigung im kaufmännischen Bereich bei diversen Pharmaunternehmen, Labordiagnostika und Medizintechnik. Ausbildung zur Heilpraktikerin in einer Münchner Heilpraktikerschule und parallel in verschiedenen naturheilkundlichen Fächern sowie Homöopathie. Bekanntwerden mit Prof. Dr. Mathias Dorcsi und Besuch seiner Kurse in München. Seit 1996 selbständige Heilpraktikerin in Vollerwerbspraxis. Weitere Ausbildungen in Elektroakupunkturdiagnostik (EAV), Orthomolekularmedizin, Mikroimmuntherapie u. a. und ständige Weiterbildung in der aktuellen Komplementärmedizin. Mitglied in verschiedenen Vereinen, Beisitzerin bei amtsärztlichen Prüfungen durch das Gesundheitsamt

Thomas Neiß  (Beirat)
Bankbetriebswirt. Seit 1986 durch die beiden Söhne mit Frau Dr. Dorcsi-Ulrich und ihrer homöopatischen Medizin eng verbunden.